So lernen "Risiko-Schüler*innen" lesen: Programm soll ausgeweitet werden

So lernen "Risiko-Schüler*innen" lesen: Programm soll ausgeweitet werden

Mit dem “BiSS”-Lesetraining sollen insbesondere Schülerinnen und Schüler, die mit dem Lesen Probleme haben, gefördert werden. An Grundschulen im Sozialindex 1 bis 3 ist das Training bereits verpflichtend - mindestens viermal in der Woche wird gemeinsam für 20 Minuten gelesen. Erste Erfolge sind in einer neuen Wirksamkeitsstudie belegt worden. Die Schulbehörde möchte das Programm daher künftig auf freiwilliger Basis auch auf Schulen in höherem Sozialindex und auf die Klassenstufen 5 und 6 ausweiten.
Geprüft werden soll nun auch, ob das Lesetraining in das neue Startchancen-Programm aufgenommen werden kann.

Read more

Gegen Hassrede im Internet: Justizsenatorin fordert Gesetze an Digitalisierung anzupassen

Gegen Hassrede im Internet: Justizsenatorin fordert Gesetze an Digitalisierung anzupassen

Hamburgs Justizsenatorin Gallina fordert ein schärferes Vorgehen gegen Hass und Hetze im Internet. Das gab die Justizbehörde bekannt. In einem entsprechenden Beschlussvorschlag für die anstehende Frühjahrkonferenz der Justiziminister*innen fordert sie, die Gesetze weiter an das digitale Zeitalter anzupassen. Durch die Digitalisierung hätten sich Hassrede und Hate Storm zu einem

By Benjamin Kümmel